03 41 / 6 89 36 58

 info@fahrrad-preisser.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10 - 19 Uhr
Sa:     

10 - 15 Uhr

 03 41 / 6 89 36 58

 info@fahrrad-preisser.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10 - 19 Uhr

Sa:     10 - 15 Uhr

Elektrofahrräder

RIDE+ - Elektrofahrräder von Diamant

Mit zuschaltbarem Rückenwind in die Natur!

Ride+ - Die Verbindung von Fahrrad-Philosophie und Energie

 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINEM E-BIKE UND EINEM Ride+?
Ganz gleich, wie die Zusatzleistung zustande kommt: Alle Pedelecs und E-Bikes gehören zur Familie der Elektrofahrräder. Allerdings mit feinen, aber wesentlichen Unterscheidungsmerkmalen:

Ride+ > PEDELEC (Pedal Electric Cycle):
Ein Ride+ ist ein Pedelec. Der Motor ist aktiv, sobald man in die Pedale tritt. Serienmäßig Rückenwind!
E-BIKE: 
Räder, die über einen Drehgriff "Gas" geben. Der Motor ist aktiv, wenn man am Gasgriff dreht. Fahren ist auch ohne Treten möglich.
Nachteil: Helmpflicht und Zulassungspflicht.
Ein E-BIKE bringt Sie am Stau vorbei zur Arbeit, wie ein Fahrrad, mit dem kleinen Unterschied, dass der Elektromotor Ihre eigene Leistung unterstützt und Ihre nötige Anstrengung verringert, so dass der Rush-Hour keine Dusch-Hour folgen muss.
KOSTENVERGLEICHSRECHNUNG AUTO - E-BIKE BEZOGEN AUF SPRITVERBRAUCH
VERBRAUCH DISTANZ VERBRAUCH/KM
Auto 3 LITER 30 KM 0,1
E-Bike 3 LITER (33KWh) 5000 KM 0,0006 *
DURCHSCHNITTLICHE PENDELSTRECKE 20 KM
Auto 2 LITER
E-Bike 0,012 LITER
DURCHSCHNITTLICHE PENDELTAGE
100 TAGE KOSTEN BEI 1,50 EUR /LITER
Auto 200 LITER 300,- EUR
E-Bike 1,2 LITER 1,8 EUR
* umgerechnet auf Stromerzeugung

So leise wie leistungsstark – das Syn Drive Motormanagement garantiert Fahren auf ausgeglichenem UNTERSTÜTZUNGSNIVEAU mit intelligenter, voll automatischer Energieregelung.

Die Leistung setzt exakt dann ein, wenn sie gebraucht wird – vibrationsarm, geräuschlos, sensibel und kraftvoll. Das Konzept: Die FLIESSENDE BEWEGUNG der Pedale homogen zu verstärken. Eigene Kraft als Impulsgeber für zusätzliche Unterstützung.

Diese Zusatzkraft wird sensibel gesteuert und als weiche, ausgeglichene Fortbewegung wahrgenommen: Das Syn Drive Konzept arbeitet mit bestmöglicher Effizienz und Feinfühligkeit – ohne Stottern, ohne Ruckeln oder das ständige An und Aus des Antriebs. Die SENSIBILITÄT der Kraftsteuerung lässt sich über das Kontroll-Display einstellen und so an das persönliche Fahrverhalten anpassen.

VON LEICHTEM SCHUB BIS ZUR MAXIMALEN POWER

Ohne Syn Drive Unterstützung
Keine fliessenden Übergänge zwischen Tretbewegung und Kraftunterstützung – ein Stottern ist spürbar ähnlich wie beim Schalten mit einer Gangschaltung.
Mit Syn Drive Unterstützung
Keine Verzögerungen und kein Ruckeln spürbar, Tretbewegungen und die Unterstützung des Motors werden zu einer fließenden Bewegung.

 
DAS SIEHT AUCH DER GESETZGEBER SO.

 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINEM E-BIKE UND EINEM Ride+?
Ganz gleich, wie die Zusatzleistung zustande kommt: Alle Pedelecs und E-Bikes gehören zur Familie der Elektrofahrräder. Allerdings mit feinen, aber wesentlichen Unterscheidungsmerkmalen:

Ride+ > PEDELEC (Pedal Electric Cycle):
Ein Ride+ ist ein Pedelec. Der Motor ist aktiv, sobald man in die Pedale tritt. Serienmäßig Rückenwind!
E-BIKE: 
Räder, die über einen Drehgriff "Gas" geben. Der Motor ist aktiv, wenn man am Gasgriff dreht. Fahren ist auch ohne Treten möglich.
Nachteil: Helmpflicht und Zulassungspflicht.

So leise wie leistungsstark – das Syn Drive Motormanagement garantiert Fahren auf ausgeglichenem UNTERSTÜTZUNGSNIVEAU mit intelligenter, voll automatischer Energieregelung.

Die Leistung setzt exakt dann ein, wenn sie gebraucht wird – vibrationsarm, geräuschlos, sensibel und kraftvoll. Das Konzept: Die FLIESSENDE BEWEGUNG der Pedale homogen zu verstärken. Eigene Kraft als Impulsgeber für zusätzliche Unterstützung.

Diese Zusatzkraft wird sensibel gesteuert und als weiche, ausgeglichene Fortbewegung wahrgenommen: Das Syn Drive Konzept arbeitet mit bestmöglicher Effizienz und Feinfühligkeit – ohne Stottern, ohne Ruckeln oder das ständige An und Aus des Antriebs. Die SENSIBILITÄT der Kraftsteuerung lässt sich über das Kontroll-Display einstellen und so an das persönliche Fahrverhalten anpassen.

VON LEICHTEM SCHUB BIS ZUR MAXIMALEN POWER

Ohne Syn Drive Unterstützung
Keine fliessenden Übergänge zwischen Tretbewegung und Kraftunterstützung – ein Stottern ist spürbar ähnlich wie beim Schalten mit einer Gangschaltung.
Mit Syn Drive Unterstützung
Keine Verzögerungen und kein Ruckeln spürbar, Tretbewegungen und die Unterstützung des Motors werden zu einer fließenden Bewegung.

 
DAS SIEHT AUCH DER GESETZGEBER SO.

Kostenverlgeich mit dem KFZ

KOSTENVERGLEICHSRECHNUNG AUTO - E-BIKE BEZOGEN AUF SPRITVERBRAUCH
VERBRAUCH DISTANZ VERBRAUCH/KM
Auto 3 LITER 30 KM 0,1
E-Bike 3 LITER (33KWh) 5000 KM 0,0006 *
DURCHSCHNITTLICHE PENDELSTRECKE 20 KM
Auto 2 LITER
E-Bike 0,012 LITER
DURCHSCHNITTLICHE PENDELTAGE
100 TAGE KOSTEN BEI 1,50 EUR /LITER
Auto 200 LITER 300,- EUR
E-Bike 1,2 LITER 1,8 EUR
* umgerechnet auf Stromerzeugung